Frauen – Heim 08.09.2019

Zum Auftakt in die neue Saison, diesmal in der 2. Kreisliga (da wir ja abgestiegen sind), hatten wir die Frauen der SG Ruppendorf zu Gast. Diese Mannschaft kannten wir teilweise noch aus unserer Zeit vor 7 Jahren in der 2. Kreisliga. Die Partien waren immer sehr umkämpft. In der Saisonpause konnten wir uns mit 4 neuen Spielerinnen verstärken. Deshalb ging es hochmotiviert und mit einer gut besetzten Auswechselbank hinein in das Spiel. Zuerst begannen wir mit unserer “Stammsieben”. Unsere Deckung stand gut, auch der Angriff war variabel und somit gingen wir rasch mit 4:0 in Führung. Erst nach über 6min gelang es den Gästen den ersten Treffer zu erzielen. Dann kam Ruppendorf etwas besser ins Spiel und kämpften sich bis zum 8:6, Minuten später bis zum 9:8. Unser Coach nahm eine Auszeit und appellierte an uns, wieder zu unserem Spiel zurückzufinden. Unsere “Neuen” wurden nun auch eingewechselt und fügten sich gut ein und wir kamen wieder und wieder zum Torerfolg und konnten unseren Vorsprung auf 21:14 ausbauen. Die Deckung stand gut, blockte Bälle ab, oder Cindy im Tor übernahm den Rest. Sie hielt unter anderem drei 7m und einen 7m-Nachwurf. Nun begann die Schlussphase. Leider fielen wir in unsere alten Muster zurück. Abstimmungsfehler in der Deckung, wenig Bewegung im Angriff, Fehlabspiele, kein gutes Rückzugsverhalten…somit brachten wir die Gäste wieder ins Spiel und sie erzielten Tor für Tor bis zum 27:21. Aber die Spielzeit reichte nicht mehr aus, um uns den ersten Sieg der neuen Saison in der neuen Staffel zu nehmen.

Fazit:

Wir sind über weite Strecken des Spieles als Mannschaft aufgetreten. Die Deckung stand kompakt, nur wenige Abstimmungsfehler. Die “Neuen” wurden gut ins Spiel integriert. Das noch nicht alles klappt ist normal. Da hat unser Coach noch im Training etwas Arbeit vor sich. 7m-Quote akzeptabel: 5 von 6. Auch positiv, dass sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten.

Aufstellung:

Tor: Cindy

Biggi (7+1x7m); Anett (2); Silke Se. (2); Petra (2); Kerstin (1+1x7m); Susan (2); Ulli (1); Schmiedel, Radi; Silke (4+3x7m); Susi (2)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.