Frauen – Heim 06.10.2019

Heute hatten wir die ganz junge Truppe vom TSV Bärenstein zu Gast. Diese Mannschaft kannte wir bis dahin noch nicht. Mit einer gut besetzten Auswechselbank und hochmotiviert starteten wir in das Spiel. Aber so richtig kamen wir nicht in Tritt. Ganze lange 3 Minuten dauerte es, da ging der Gegner in Führung. Erst 4 Minuten später gelang uns durch Silke der Anschlusstreffer. So ging es bis ca. zur 22. Spielminute weiter. Der Gegner ging in Führung, wir glichen aus. Erst zum Ende der 1.HZ konnten wir uns mit 4 Toren absetzen. Aber ein 8:4 zur Pause, eigentlich als Spielstand unakzeptabel. In der HZ-Pause appellierte unser Coach, mit etwas mehr Tempo zu spielen, wir haben doch genug Wechsler. Die 2. HZ begann, aber das Spiel plätscherte weiter vor sich hin. Heute stand unsere Deckung über weite Strecken gut. Wir haben gut verschoben und auch blieb der eine oder andere Ball in der Deckung am Block hängen, sodass unsere Torfrauen leichtes Spiel hatten. Nur im Angriff klappt es noch nicht. Immer noch zu statisch, ideenlos, diesmal kaum Anspiele an den Kreis, zu schnelles unvorbereitetes Abschließen und sehr viele Einzelaktionen. Leider kam auch mal wieder uns unser Wurfpech dazwischen. Sehr viele Pfostentreffer, aber auch die Torfrau wurde angeschossen. Hier muss im Training weiter angesetzt werden. Die Torausbeute muss unbedingt gesteigert werden. Endstand 16:12, das ist einfach zu wenig.

Aufstellung:

Tor: Cindy; Birgit

Biggi (4); Grüni; Anett (1); Silke II (1); Kerstin; Susan; Ulli; Schmiedel; Radi (3); Silke (5); Susi (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.