Auswärts – Frauen 19.01.2020

Zum Rückrundenstart ging es heute zu den Frauen vom TSV Rotation Dresden. Das Hinspiel ging knapp mit 20:21 verloren. Heute wollten wir es besser machen. Mal wieder keine Schiris. Deshalb waren spontan Hr. Arnold von Löbtau und Henner von Weixdorf bereit die Partie zu leiten. Also begann das Spiel. Keine der Mannschaften fand ins Spiel. Erst nach über 7 Minuten konnten wir das erste Tor erzielen und gingen in Führung. Konnten auch noch auf 0:3 erhöhen. Wir haben in der 1. HZ relativ viel richtig gemacht. Variable Angriffe, alle Spielerinnen einbezogen, auf die Lücke gewartet, um zum Abschluss zu kommen. Hier scheiterten wir immer wieder an der quirligen Torfrau von Rotation. In der Deckung standen wir wieder sehr kompakt. Es wurde gut verschoben, also kamen auch die Gastgeber kaum zum Torerfolg. Somit ging es bei einem Stand von 6:9 !!! in die HZ-Pause. Hier motivierten wir uns weiter an unserem Spiel festzuhalten, damit wir die 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Die 2. HZ begann und das Spiel plätscherte so vor sich hin. Nach wiederum langen 6 Minuten konnten wir mal wieder ein Tor erzielen. Irgendwie hatten wir den Faden verloren, vorallem im Angriff. Meist sehr statisch und ideenlos, manchmal zu schnell im Abschluss oder zu unpräzise. Einzig die Deckung stand über weite Strecken gut, denn auch Rotation erzielte kaum Tore. In der Schlussphase nahmen sie sogar noch die Torhüterin raus (empty goal) und agierten mit 7 Feldspielern. Aber auch das nützte nicht viel, sie kamen nicht zum Erfolg, im Gegenteil, sie machten dadurch auch noch Wechselfehler und mussten somit in Unterzahl spielen. Endstand: 10:14 !!!

Fazit:

Eine erste gut Halbzeit, zwar mit wenigen Toren, aber wir haben als Mannschaft agiert und hatten gute Ideen, die aber teilweise an der Torhüterin von Rotation scheiterten. Aber auch wir hatten zwei gut aufgelegte Torhüterinnen. Von den sieben gegebenen 7m konnte Birgit einen und Cindy zwei entschärfen. Nur unsere 7m-Qoute mal wieder unterirdisch: Null von vier. Das war doch mal unsere Stärke. Hier sollte im Training wieder angesetzt werden. Treffsicherheit am 7m-Punkt und auch effektivere Torausbeute.

Aufstellung:

Tor. Cindy; Birgit

Biggi (4); Silke II (3); Petra; Kerstin; Susan (1); Ulli (1); Schmiedel; Radi (1); Silke (4)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.